ham
ham
Collage

2022 : Das aktuelle Interview aus dem KULTURMAGAZIN - www.kultur-rhein-neckar.de / mit Daniel Grieshaber

 

In Memoriam Christian Scheuber
11.11.1960 - 20.06.2021

Der 20. Juni 2021 war der Tag, an dem Du von uns gegangen bist...

Mit Entsetzen mussten wir uns auf diesen Gedanken vorbereiten, mit Schmerz mussten wir akzeptieren, dass es für Dich aus             Deiner schweren Krankheit keinen Ausweg mehr gab.  Jetzt ist die große Leere da... der Schmerz des Verlustes... die Trauer… nicht in Worte zu fassende Erfahrungen, die uns zu begreifen lehren, was Leben, Tod und Verlust bedeuten, die uns an die eigene Endlichkeit erinnern.

Chris, wir vermissen dich unendlich - als hilfsbereiten, aufrichtigen Menschen mit großem Herzen, als Jazzvisionär, als grossartigen Schlagzeuger und Musiker, als Wegweiser, als inspirierenden Lehrer, als scharfsinnigen Kollegen, als tapferen Kämpfer...!
Deine strahlende Energie wird uns fehlen: Du hast uns so viel gegeben!!

Es bleiben viele tolle, prägende und unvergessliche Erfahrungen... Dein einmaliges musikalisches Erbe und dein Spirit werden weiterleben: in unseren Herzen und Seelen!

Ruhe in Frieden. R.I.P. Пусть земля будет тебе пухом. Deine Familie Litvinov` und Freunde.

Hier können Sie eine Kerze anzünden /  Here you can light a candle /  Вы можете зажечь свечу здесь https://waechter-bestattungen.de/gedenkseiten/scheuber-christian/

Link zum Konzert am 7 August 2021 in Memoriam Christian Scheuber, mit Richie Beirach, Tobias Frohnhöfer und mir:

https://bit.ly/jazzimkreis2021


Herzlichen Dank an Paul Platz und den Rhein-Pfalz-Kreis für die tolle Unterstützung, an DJ Olde & Team für die Liveübertragung, das Video, den tollen Sound, an Christian Buck für das Foto!

 

2015 / 16 : The New Richie Beirach Trio

Unsere CD "GAIA" zum reinhören HIER: The New Richie Beirach Trio auf Youtube

Richie Beirach Coming Together Trio auf Youtube / ein Kurzfilm von Indré Marie, 2013

Richie Beirach - piano
Regina Litviova - piano
Christian Scheuber - drums

 

2013 :  Jazzsuite  " Shapes of 4 "

Yves & Regina & Christian & David & Casey & Jean- François!


REGINA LITVINOVA / STEPHAN URWYLER DUO

Stephan Urwyler & Regina Litvinova "Valser" auf Youtube

= PIANO MEETS GITARRE:

nach einer langen und inspirierenden Zusammenarbeit bereitet das Duo seine erste CD Aufnahme vor!

 

Regina Litvinova "Extreme Trio" & other projects

Regina Litvinova (p), Markus Schieferdecker (b),
Christian Scheuber (dr)

„Extreme Trio bedeutet Exaktheit, Tempo, Groove, ein klein wenig Extravaganz und auch das ein oder andere Schmankerl in Sachen Tempowechsel oder Beat- Kontinuität. Mehr ist da kaum zu beschreiben, das Extreme Trio klingt eigen. Jazz ist das sicherlich. Aber auch irgendwie Rock’ n’ Roll. Und schöne Balladen. Und Swing. Oder auch mal Soul. Mit Charme.“(Kaleidoskop)
Wer das Trio erlebt hat wird diesem Zitat beipflichten. Bereits mit ihrem Debütalbum „German Body – Russian Soul – African Heart“ legte Bandleaderin Regina Litvinova 2003 ein fulminantes Zeugnis ihres Könnens ab. Mit Christian Scheuber am Schlagzeug und Martin Simon am Bass harmoniert die junge Pianistin dabei prächtig und zeigt in ihren Originals die breite Palette ihrer Ausdrucksmöglichkeiten.
Der personelle Wechsel zu Markus Schieferdecker am Bass wurde zu einer Bereicherung. Der in Köln lebende Bassist gehört unbestritten zur deutschen Jazzelite und setzt mit all seiner Erfahrung aus zahlreichen erstklassigen Besetzungen weitere Impulse und Akzente.
2005 folgte das zweite Album „Grizzlies“ bei Jazz´n Arts Records.  Mit den drei Gästen Claus Kiesselbach (vib), Rainer Witzel (sax) und Alex Sipiagin (tp) läuft das Trio abermals zur Hochform auf, was schließlich durch zahlreiche Konzerte und Festival Auftritte im In- und Ausland belohnt wird.
2007 folgte das dritte Album " Live " und anschliessend die erste Tournee des Trios nach Japan.